Börse: Wie eine betrogene Jungfrau

Der ATX beendete den gestrigen Tag mit einem historischen Plus von 12% … ähnlich alle anderen wichtigen Märkten in Europa und auch der Dow. Das Verhalten der Trader erinnert stark an das einer betrogenen 18jährigen Jungfrau.

Von denkerschmiede

Zuerst heulen, trotzen, ja vielleicht sogar aus Rache selbst betrügen. Bis dann auch schon der Freund mit Blumen, netten Worten und einem Versprechen kommt: Das hat mir nichts bedeutet und ich werde das nie wieder tun. Das ist in etwa die Linie die hier durchgezogen wird: Alles ist böse, die Trader trotzen und Vater Staat kommt mit 100 Mrd. – die – und das ist wichtig – noch nicht mal ausgezahlt wurden.

Nichts hat sich geändert! Nur die ganzen Trader-Jungfrauen haben das Vertrauen in ihren Lover zurück. Die Realwirtschaft hat sich keinen Deut bewegt; die Banken sind sicher wie zuvor.

Wenigstens wissen wir jetzt wie wir mit Trader umgehen müssen: Wie mit kleinen, weinerlichen Jungfrauen.

Advertisements
Published in: on 14. Oktober, 2008 at 08:40  Comments (1)  
Tags: , , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://rotersalon.wordpress.com/2008/10/14/borse-wie-eine-betrogene-jungfrau/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Die Blase ist kleiner geworden und die Staaten haben wieder Luft eingepumpt, damit das Volumen wieder passt und das Spiel wie gehabt weitergehen kann. Die BigPlayer räumen weiter ihr Sacherl auf die Seite und es wird wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis die nächste Krise kommt. Und dann werden die Bürgschaften fällig, dann wird das derweil nur virtuelle Geld sehr schnell sehr real werden…

    Als kleine, weinerliche Jungfrauen würde ich die Zocker also eher nicht bezeichnen, die wissen ganz genau, was sie tun (zumindest die Großen mit den klingenden Namen). Ich würde sie eher gigantische Hütchenspieler nennen – und wir mit unseren Regierungen sind die Deppen, die ihr Geld ohne Chance auf Gewinn einsetzten…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: