Die Grünen brauchen eine rechte Regierung

Also nachdem wir gestern das Dilemma der Grünen feststellten, ist es heute an der Zeit die Lösung zu präsentieren:

Wenn die Grünen bzw. Eva Glawischnig irgendwann an die Macht kommen wollen, müssen sie drei Dinge tun:
1. Sich entschließen Macht zu wollen
2. Sich kompromissbereit zeigen
3. Alles tun, dass es eine rechte Koalition unter Führung der ÖVP gibt

Von denkerschmiede

Die Grünen arbeiten konstruktiv, platzieren ihre Themen bei ihren Wählern und haben damit erreicht was sie erreichen können: 11 %.

Der einzige Weg ist der einer Regierungsbeteiligung, nur das spielts bei dieser Wahl nicht … Kenia wirds nicht (obwohl das Beste für SPÖ und Grüne) und Schwarz/Grün geht sich auch nicht aus.

Also was tun? Die Populisten schwächen. Und das geht am besten über eine Regierungsbeteiligung der Populisten. Ein Populist lebt nur davon das System unsachlich und lautstark zu kritisieren, ist er Teil davon geht er unter. Es wird sich zeigen, dass seine Protestwähler nicht auf sachliche Argumente reagieren. Wir sahen was 2002 passierte.

Eine rechte Regierung stärkt die ÖVP und damit ist eine Grüne Beteiligung bei der nächsten Wahl (und das wird nicht fünf Jahre dauern) möglich! Das heißt, ja liebe Eva Glawischnig, eine FPÖ und BZÖ und lobbyiere für Schwarz/Blau/Orange.

Aber dazu müssen die Grünen beginnen Macht zu wollen und strategisch zu denken. Beides ist unrealistisch.

Advertisements
Published in: on 17. Oktober, 2008 at 13:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://rotersalon.wordpress.com/2008/10/17/die-grunen-brauchen-eine-rechte-regierung/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: