Johannes Hahn ist Justizminister bis Claudia Bandion-Ortner gesund ist

Häähh? Werden sich jetzt manche Leser denken; ja wir beweisen wieder einmal unseren Status als Bananen-Republik: Johannes Hahn wird am Dienstag als Interims-Justizminister angelobt, weil Optikerin Bandion-Ortner krank ist. Krank? Hat UHBP Angst sich anzustecken? Mitnichten, aufgrund ihrer Verkühlung kann sie das BAWAG-Urteil nicht rechtzeitig fertigschreiben (Wir erinnern uns: Eine „unabhängige“ Richterin wird ÖVP-Ministerin während eines LAUFENDEN Prozesses).

Wieder ein Fall von klassischem Polit-Krankenstand; ähnlich wie der von Laura Rudas als sie 2006 als NR-Abgeordnete angelobt wurde aber leider krank war. Zufällig wurde am gleichen Tag über einen Antrag der Grünen zur Abschaffung der Studiengebühr abgestimmt…

Advertisements

The URI to TrackBack this entry is: https://rotersalon.wordpress.com/2008/11/27/johannes-hahn-ist-justizminister-bis-claudia-bandion-ortner-gesund-ist/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: