Österreich soll Guantanamo werden

Geht es nach Manfred Nowak, UNO-Sonderbeauftragten für Folter, soll Österreich einige Guantanamo-Häftling vorübergehend aufnehmen. Wie so oft waren seiner Einschätzung nach viele von den USA inhaftierte Menschen zur falschen Zeit am falschen Ort. Spannend bleibt bis zuletzt, wie viele der 200 Gefangenen überhaupt etwas mit den Anschlägen von 9/11 zu tun hatten. Wie dem auch sei, soll Österreich (wenn es nach Nowak geht) einige dieser Insassen aufnehmen und als Flüchtlinge anerkennen. Wir sind bereits jetzt auf den ablehnenden Bescheid der Schotter-Miezi gespannt. Sie interpretiert die Asylgrundlage (wenn jemand wegen seiner Rasse, Religion, Nationalität, politischen Überzeugung oder Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe verfolgt wird) bekanntermaßen restriktiv.

Advertisements
Published in: on 5. Januar, 2009 at 15:36  Schreibe einen Kommentar  
Tags: ,

The URI to TrackBack this entry is: https://rotersalon.wordpress.com/2009/01/05/osterreich-soll-guantanamo-werden/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: