Unsere Justizministerin sagt ein Gedicht auf

Vielleicht hat unsere neue Justizministerin ja geübt um uns das schöne Gedicht, das sie heute im Ö1 Mittagsjournal vorgetragen hat in dieser Konsequenz herunterbeten zu können. Zeit hatte sie in jedem Fall genug. Wir haben ja schon viele einstudierte Antworten unserer Politker gehört, aber wie man Fragen ignoriert und konsequent die selbe Antwort gibt, hat unsere neue Justizminsiterin heute einmal bewiesen. Besonders hörbar am Minute 11.

Advertisements
Published in: on 15. Januar, 2009 at 14:05  Comments (3)  
Tags: ,

The URI to TrackBack this entry is: https://rotersalon.wordpress.com/2009/01/15/unsere-justizministerin-sagt-ein-gedicht-auf/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. […] ersten Vorgeschmack auf die Darstellerischen Qualitäten der werten Frau Minister gibt es hier Veröffentlicht […]

  2. Vor allem Minute 19 ist sehr interessant… Frau „Mein Kopf ist zu klein für meine Brille“-Bandion-Ortner will sich gegen gewinnorientierten und illegalen Kinderhandel einsetzen. Naja, da bin ich aber froh, dass man legal weiterhin mit Kindern zum Selbstkostenpreis handeln darf. So zusagen eine NPO für Kinderhandel.

  3. Hey, hast echt eine super Seite, hoffe ich finde noch mehr interessante Artikel von Dir hier 🙂

    LG
    Campori


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: