Ein weiteres Attentat auf die österreichische Medienlandschaft

Im aktuellen Profil denkt Medienstaatssekretär Josef Ostermann darüber nach, die Wiener Zeitung nicht mehr als Tages- sondern als Wochenzeitung erscheinen zu lassen. Hintergrund ist Wegfall zahlreicher Pflichtinserate. Damit würde Österreich wieder einer Tageszeitung beraubt. Wir hoffen auf ein Umdenken des Herrn Staatssekretär.

Advertisements
Published in: on 23. Februar, 2009 at 13:09  Comments (1)  
Tags: ,

The URI to TrackBack this entry is: https://rotersalon.wordpress.com/2009/02/23/ein-weiteres-attentat-auf-die-osterreichische-medienlandschaft/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. wer braucht in zeiten des internet schlecht recherchierte tageszeitungen, die keiner liest? ich bevorzuge seit langem wochen- und monatszeitungen …


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: