Phrasendrescher Pröll und seine Budgetrede

Wenn es nicht so traurig wäre, dann würde ich lachen. Der ORF überträgt gerade die Tragödie „Die Budgetrede“ von Finanzminister Pröll. Nach 10 Minuten konnte ich nicht mehr. Hier nur ein paar Statements des Herrn Vizekanzler die sich in mein Gedächtnis gebrannt haben:
„Mein Credo lautet: Das Finanzministerium ist das Herz der Politikgestaltung. (…) Ab sofort ist jeder hier Finanzminister in seinem Ressort. (…) Das Budget erhöht die Freiheit der Minister. (…) Wir können kraftvoll helfen und trotzdem maßvoll wirtschaften (…) Jeder kann sich ausrechnen was die Deffizitentwicklung bedeutet (…) wir müssen haushalten, vor allem bei uns selber (…) das wichtigste ist Arbeitslosigkeit verhindern – mit allen Mitteln“
Aber gemein sind diese Parlamentarier schon: Kaum verredet sich der arme Herr Vizekanzler, lachen sie ihn auch schon aus. Sogar die eigenen. Und das obwohl das Fernsehen zuschaut. Also das hätt’s früher nicht gegeben…

Advertisements
Published in: on 21. April, 2009 at 08:47  Comments (3)  
Tags: ,

The URI to TrackBack this entry is: https://rotersalon.wordpress.com/2009/04/21/phrasendrescher-proll-und-seine-budgetrede/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. wie heisst es so schön? humor ist, wenn man trotzdem lacht …

    oder auch: jedes volk hat die regierung, die es verdient.

    respekt, dass sich der/die autorIn des textes den schwachquatsch überhaupt ein paar minuten lang angetan hat! ich höre/lese/sehe schon lange keine innenpolitik mehr …

  2. Ich muss zugeben es ist teilweise wirklich schon als dreist zu beschreiben, wie skrupellos sich manche deutsche Politiker in die Öffentlichkeit stellen und bewusst unwahrheiten verbreiten, um ihre eigene Position zu festigen.

    Stellt sich mir die Frage ob man darüber lachen soll/kann und ob man nicht lieber gegen die Willkür mancher Politiker agieren sollte?

    Randkommentar:
    „Jedes Land hat die Helden die es Verdient. Michael Schumnacher ist ein Held, weil er schnell um die Kurve fährt und keine Steuern zahlt…armes Land“

  3. Das stimmt, zum lachen ist es uns doch lange nicht mehr. Politik war und ist ein dreckiges Geschäft. Haste Millionen auf dein Konto dann kanste dir in Deutschland alles leisten und bist fein raus.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: