„Möglicherweise niemand schuld“

Österreicherischer kann eine Überschrift wohl nicht sein. Die Redaktion von orf.at hat sich wieder einmal ordentlich ins Zeug gelegt. Ganz wichtig in diesem Zusammenhang ist das Abschieben von Verantwortung. Da hat sich Direktor Schröder wohl Anleihe beim Flughafenvorstand genommen. Von „Gesamtverantwortung“ hat wohl noch keiner der Herren Vorstände etwas gehört – diese wird in beiden Fällen auf die Vorgänger abgeschoben.
Generell war die ganze Pressekonfernz nur wenig aufschlussreich: Auf die Frage, warum es in dem Depot überhaupt Wassermelder gibt (wo doch die Frage eines Wasserschadens angeblich überhaupt nicht im Raum stand) wusste Schröder keine Antwort. Skurril ist auch ein weiteres Detail: Nur einem nachträglich (als Staubschutz gedachten) montiertem „Blechdach“ ist es zu verdanken, dass das Regenwasser nicht direkt über die Kunstwerke rinnen konnte. Aber das ist wohl ein „moderner Gottesbeweis“…

Published in: on 1. Juli, 2009 at 18:20  Comments (1)  
Tags: , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://rotersalon.wordpress.com/2009/07/01/moglicherweise-niemand-schuld/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. “Gesamtverantwortung” gibt es im Management nicht, hat es noch nie gegeben und wird es auch nicht geben. C.Schmied wurde nach dem Desaster der Kommunalkredit sogar Ministerin und wird es (zumindest so lange, bis der Pensionsanspruch unter Dach und Fach ist) auch bleiben. Auch beim Skylink kann niemand etwas dafür. Mir ist kein Skandal bekannt, wo jemals jemand die Verantwortung übernommen hätte (Vertragsküdigung mit Millionenabfertigung ist nicht das, was ich unter „Verantwortung übernehmen“ verstehe…😉 ).

    Verantwortung fordert man nur von kleinen Hacklern ein – http://burgenland.orf.at/stories/186150/


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: