SoKo Eierschwammerl schlägt zu

Klingt lustig? Ist es aber nicht. Die Sondereinsatzgruppe der Kärntner Bergwacht hat bei drei Italienern 40 kg Eierschwammerl beschlagnahmt. Der Verdacht des Pfücken für kommerzielle Zwecke liegt ebenso nahe wie der Gedanke an ein mediales Sommerloch. Das Kärntner Naturschutzgesetz sieht jedenfalls eine Maximalsammelmenge von zwei Kilo pro Person vor (die ohnehin kein Mensch alleine verdrücken kann). Die „geraubten“ Pilze wurden übrigens leider zertrampelt. Was in jedem Fall unsinnig ist – schließlich wurden sie ja bereits gepfückt. Sinnvoller wäre es sicher gewesen die Schwammerl- wenn schon beschlagnahmt – karitativen Einrichtungen zur Verfügung zu stellen. Sinnlose Nahrungsmittelvernichtung findet ohnehin viel zu oft tagtäglich in den Supermärkten statt. Da braucht die Bergwacht nicht auch noch ihren Anteil leisten.
Und generell fallen mir ein paar neue Aufgaben für die Bergwacht ein – schließlich scheint sie ja gerade unterbeschäftigt zu sein, wenn sie schon die Zeit findet, die Rucksäcke von Schwammerlsuchern zu durchsuchen. Schuhe putzen zum Beispiel. Den Stadt-Dreck den die Wanderer in den Wald schleppen ist ja für die Flora und Fauna eine Zumutung. Oder zum Beispiel den Lärmpegel im Wald unter Kontrolle zu bringen: Diese Tiere könnten (vor allem in der Nacht!) gefälligst ein bisschen leiser sein. Die armen Camper, Hüttengäste und Jäger können ja kaum ein Auge zumachen bei dem Radau im Wald! Und wenn den Bergwächtern dann noch immer Zeit bleibt, dann könnten sie sich auch noch um die Futterquellen der Wildtiere kümmern. Wer weiß denn schon wie viele Schwammerl die so unerlaubt verdrücken?

The URI to TrackBack this entry is: https://rotersalon.wordpress.com/2009/08/03/soko-eierschwammerl-schlagt-zu/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. […] wirklich wichtigen Themen Das Sommerloch schlägt erneut erneut erbarmungslos zu: Nach der Schhwammerl-, der Mohren-  und der Hängebusen-Hysterie wurde nun der Sand in den Wiener Sandkisten als […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: