Ostösterreich ist ein gefährliches Pflaster

Wie die ZiB1 gestern berichtete, wurde der 14 Jährige (mutmaßlich unbewaffnete Merkur-Einbrecher) in Krems, von den beiden Polizei-Rambos von hinten erschossen. An sich schon eine Meisterleistung der Exekutive unbewaffnete Jugendliche zu erschießen, die in diverser Blogs auch bereits hinlänglich diskutiert wurde (siehe dazu unter anderem Stauni, lauter.fm oder politikwatch).
Wir beschäftigen uns seit geraumer Zeit mit übertriebener Polizeigewalt, erinnern wir uns unter anderem an den Fall, als in Wien Favoriten einem Mann 12 (!!) Mal nachgeschosssen wurde. Oder an den Badener Stadtpolizisten, der einem Fahrraddieb nachschoss. Oder an den dunkelhäutigen Lehrer, der bei seiner Verhaftung verprügelt wurde, weil er mit einem Drogendealer verwechselt wurde. Oder erinnern wir uns an den unbewaffneten Rumänen, der auf der Autobahn von einem Polizisten erschossen wurde. Oder die Mißhandlung zweier Jugendlicher durch die Polizei.
All das passt in ein Schema: Die Beamten sind schlichtweg überfordert. Nun verstärkt Polizeischüler auf die Strasse zu schicken, macht die Situation nicht besser.

Published in: on 6. August, 2009 at 07:12  Comments (2)  
Tags: , , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://rotersalon.wordpress.com/2009/08/06/ostosterreich-ist-ein-gefahrliches-pflaster/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. […] so gut wie gar nichts bekannt aber die Reaktion darauf sind spektakulär. Alle Medien, die Blogs (auch wir) beschäftigen sich damit und alle sind sich einig: Die böse Polizei erschoss einen 14jährigen […]

  2. inzwischen ist „klar“, der 14 jährige hat – mit dem rücken voran und einem schraubenzieher – die polizei angegriffen. verständlich, dass die sich derart bedroht fühlten, dass sie sofort …

    was hier in krems im augenblick abläuft, ist leider eines zivilisierten landes im 21. jahrhundert äusserst unwürdig. aber scheinbar geniesst diese wild-westmanier breiteste zustimmung … da kann man wirklich angst bekommen. vor polizei und recht(s)anständigem mobb …😦


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: