Zitat des Tages

„Fast täglich wurde über die angebliche schwere Körperverletzung großflächig medial berichtet und trotzdem schwieg die Staatsanwaltschaft im vollsten Wissen über die von ihr selbst protokollierte Wahrheit dazu. Anstatt Westenthaler weiter unfair anzuschwärzen, sein Telefon illegal zu überwachen und ihm sogar eine außereheliche Beziehung öffentlich anzudichten, hätten ein Herr Jarosch und die Wiener Staatsanwaltschaft die Entlastung Westenthalers bei der vorgeworfenen Körperverletzung bekannt geben müssen.“
schießt der stv. BZÖ Obmann Gerald Grosz, in einer OTS, scharf gegen die Wiener Staatsanwaltschaft.
Lustig dabei ist, dass Groz gleichzeitig auch der Menschenrechtssprecher des BZÖ ist und just auf den Polizist losgeht, der die Affäre ins Rollen gebracht hatte. Laut Grosz gab es „nie ein verletztes Polizeiknie„.

The URI to TrackBack this entry is: https://rotersalon.wordpress.com/2009/08/14/zitat-des-tages-13/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: