Sparlampen predigen, Glühbirnen kaufen

Das Forum Alpbach ist zuweilen auch für einen Lacher gut. Nachdem SPÖ-Klubobmann Cap heute bei einer  EU-Debatte  zugegeben hat, sich noch rasch mit herkömmlichen Glühbirnen eingedeckt zu haben, hat auch Finanzminister Pröll bekundet noch Glühbirnen gehamstert zu haben. IV-Generalsekretär Beyrer hat übrigens seine Frau noch rasch Glühbirnen auf Vorrat kaufen lassen. Dabei ist allen dreien ohnehin klar, dass an der neuen Technologie kein Weg vorbei führt. Um so lustiger wenn Pröll ein Wortspiel bemüht: „Bei mir haut es bei dieser Frage die Sicherungen durch“ .

Published in: on 3. September, 2009 at 11:39  Comments (1)  
Tags: , , , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://rotersalon.wordpress.com/2009/09/03/sparlampen-predigen-glubirnen-kaufen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. „Wasser predigen und Wein saufen“ ist nicht wirklich neu in der Politik…🙂

    Aber an den Energiesparlampen führen schon mehrere Wege vorbei. Man kann zB mit klassischen Glühbirnen (so man welche gehortet hat) die voraussehbar kurze Zeit, bis sich die LED-Lampen (ganz ohne Verbot…😉 ) durchsetzen, überbrücken. Man wird auch noch sehr lange klassische Glühbirnen auf dem Schwarz- oder Graumarkt kaufen können (wahrscheinlich aber teurer als den Gasentladungsmüll). Außerdem besteht auch noch die Möglichkeit, dass man in der EU gescheiter wird (und die Verordnung zurücknimmt). Aber ich gebe zu, letzteres wäre das 8. Weltwunder…🙂


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: