Priester schaut Kinderpornobilder an – und nichts passiert

Ja, das „bloße Betrachten“ von Kinderpornos ist erst seit Juli 2009 strafbar. Auf dem Computer des katholischen Priesters wurden jedoch „20 bis 100“ einschlägige Bilder von Kindern gefunden. Das war auch schon davor strafbar. Wenigstens ist das Urteil noch nicht rechtskräftig. Es bleibt zu hoffen, dass ein weiterer pädophiler Mann Gottes nicht ungeschoren davon kommt.

Published in: on 10. November, 2009 at 11:49  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://rotersalon.wordpress.com/2009/11/10/priester-schaut-kinderpornobilder-an-und-nichts-passiert-2/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: