Wien wills wissen: Für die direkte Demokratie fehlt uns die Übung

Ab dem 11. Februar üben wir uns in direkter Demokratie – ein Feldversuch. Die Stadt Wien ruft ihre Bürger auf zur Wahl; wir sollen abstimmen ob wir,

– Hausmeister
– 24 Stunden U-Bahn
– City-Maut
– Flächendeckend Ganztagsschulen
– Kampfhunde-Führerschein

wollen.

Gute Aktion – grundsätzlich. Interessant ist aber, dass sich keine Partei darum kümmert. Die Bürger sind sich selbst überlassen und werden nicht informiert, noch gibt es von Parteien klare Kampagnen oder Wahlempfehlungen.

Man wird sich selbst überlassen und das finde ich schade. Parteien müssen Themen treiben, um sie aktuell zu halten und haben die Pflicht aber vor allem die Chance Ihre potentiellen Wähler zu überzeugen.

Published in: on 28. Januar, 2010 at 13:54  Comments (3)  
Tags: , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://rotersalon.wordpress.com/2010/01/28/wien-wills-wissen-fur-die-direkte-demokratie-fehlt-uns-die-ubung/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. wie jetzt? den wiener bürgerInnen ist nicht zu zu muten, selber zu denken? *lol*

    wobei – bei der fragestellung traut man ihnen das wirklich nicht zu … fehlt nur mehr, dass das JA deutlich grösser gedruckt wird, als das nein … oder hatten wir sowas nicht schon mal …?

  2. ich weiß nicht was das mit bevormundung zu tun hat.
    aber es gibt nur informationen zu den inhalten und hier ist es nun mal aufgabe der partei es am leben zu halten. jede partei sollte ihren standpunkt klar machen

  3. ich dachte, es sei eine volksbefragung und keine parteienwahl? oder hab ich da am land was verpasst?


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: