„Menschen importieren“ und „vereinigte Randalierer“

Ein wenig schizophren scheint dieser Herr Strache ja wirklich zu sein. Auf der einen Seite propagiert er beim Wiener Wahlkampfauftakt den sozialen Frieden, auf der anderen Seite hetzt er gegen Minarette und will das Tragen von Burkas verbieten. Dann will er wieder  Sprachrohr für die Sprachlosen sein um im nächsten Atemzug pauschal gegen die „vereinigten Randalierer, Gutmenschen und Berufsdemonstranten da draußen“ zu schimpfen.  Was haben wir gelacht.

Published in: on 3. September, 2010 at 09:41  Comments (1)  
Tags: , , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://rotersalon.wordpress.com/2010/09/03/menschen-importieren-und-vereinigte-randalierer/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. gegen minarette kann man nicht hetzen, das sind gebäude. demonstranten sind nicht „sprachlos“, da sie die demonstration als sprachrohr benutzen. gegen randalierer sollte und ist auch jeder bürger eines rechtsstaates, nicht nur strache.

    wenn sie strache kritisieren wollen, dann sein’s bitte g’scheiter als er. wenn sie’s nicht sind, lassen sie’s. sie machen sich selbst nur lächerlich und kompromittieren alle kritiker der fpö.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: