Marionette – Claudia Bandion Ortner. Ein Puppentheater in 3 Akten

Nach dem ersten Tag gestern als Justizministerin, hat es sich gezeigt, dass es wohl keine unabhänigere Marionette als unsere Justizministerin Claudia Bandion Ortner gibt. Gerne zeigen wir an ihrem Beispiel in einem kurzen 3 Akter, wie PR funktioniert.

(mehr …)

Advertisements

Fernsehtipp: Claudia und der böse Wolf

Hier unsere Empfehlung für den heutigen Fernsehabend. Der neue TV-Film von ORF2 als Free-TV Premiere: Claudia und der böse Wolf – Schicksalsminuten einer Justizministerin.

Ausnahmsweise ersetzt dieses Highlight die ZIB2.
Also einschalten: 22.00 Uhr, ORF 2

Einen ersten Vorgeschmack auf die darstellerischen Qualitäten der werten Frau Minister gibt es hier

Published in: on 15. Januar, 2009 at 19:52  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,

BAWAG Urteil wird erst Ende Jänner fertiggestellt

Nach dem Neo-Justizministerin (ihr wisst, die Unabhängige, die von der ÖVP beim ÖVP Bundesparteivorstand vorgestellt wurde) einem grippalen Infekt unterliegt, verzögert sich ja ihre Angelobung um ein paar Tage; am nicht fertigen Urteil liegt es nicht – das ist schon in der Zielgerade, hieß es.

Jetzt stellt sich heraus, das Urteil wird erst Ende Jänner fertig sein. Frage Frau Bundesministerin designiert: Ist die Grippe so stark oder sind wir schon eine echte Politikerin?

Published in: on 2. Dezember, 2008 at 08:39  Comments (2)  
Tags: , , ,

Johannes Hahn ist Justizminister bis Claudia Bandion-Ortner gesund ist

Häähh? Werden sich jetzt manche Leser denken; ja wir beweisen wieder einmal unseren Status als Bananen-Republik: Johannes Hahn wird am Dienstag als Interims-Justizminister angelobt, weil Optikerin Bandion-Ortner krank ist. Krank? Hat UHBP Angst sich anzustecken? Mitnichten, aufgrund ihrer Verkühlung kann sie das BAWAG-Urteil nicht rechtzeitig fertigschreiben (Wir erinnern uns: Eine „unabhängige“ Richterin wird ÖVP-Ministerin während eines LAUFENDEN Prozesses).

Wieder ein Fall von klassischem Polit-Krankenstand; ähnlich wie der von Laura Rudas als sie 2006 als NR-Abgeordnete angelobt wurde aber leider krank war. Zufällig wurde am gleichen Tag über einen Antrag der Grünen zur Abschaffung der Studiengebühr abgestimmt…

Zitat des Tages

„Hätte besser CEO beim Fielmann werden sollen…“

User Blabla3004, derStandard.at zur Ernennung von Claudia Bandion Ortner zur Justizministerin

Published in: on 24. November, 2008 at 16:01  Comments (4)  
Tags: , ,

Claudia Bandion Ortner als Justizministerin – Muss das sein?

Die ÖVP beschert uns also als Justizministerin die Richterin aus dem Hexen-Schau-Prozess gegen die rote Bawag. Muss sagen, Hut ab vor der Intelligenzleistung dieser Frau; sich während des Prozesses immer gegen Voreingenommenheitsvorwürfe wehren zu müssen und dann eh eingestehen dass man eine ÖVPlerin ist.

Klar wer will schon mit so einer ausgeprägten Mediengeilheit am faden Richterparkett bleiben, da gibt die Politik ja mehr her wie uns Buchinger und Kdolsky vorexerzierten…