Potenzielle Ablöse von Schmied wäre Armutszeugnis für Faymann

Aktuell kursieren die Gerüchte, dass die Wiener Stadtschulratspräsidentin Brandsteidl Bundesministerin Claudia Schmied ablösen wird.

Das wäre das absolute Armutszeugnis für Faymann und eine Niederlage für die SPÖ. Schmied ist die letzte fähige Politikerin, weil echte Managerin. Es ist schon Frechheit genug, dass Faymann sich nie klar hinter sie stellte – nur per Newsletter kam ein „unterstützungswürdig“.

Eine Ablöse hätte aber einen Vorteil für Faymann: Eine weitere Wienerin in der Regierung und eine weitere Gusi-Treue weg.

Faymann – die neue Politik
Von uns ein klares, polemisches – würg

Advertisements

Eilmeldung: Susanne Brandsteidl löst angeblich BM Schmied ab

Wie wir soeben erfahren haben, geht das Gerücht umher, dass die Wiener Stadtschulrats-Präsidentin Brandsteidl Bundesministerin Schmied als Bildungsminsterin ablösen soll.
Angeblich noch heute…

Wir bleiben dran!

Published in: on 6. März, 2009 at 13:53  Comments (3)  
Tags: , , ,

Regierungsverhandlung: Wissenschaftsministerium wird beschnitten

Wie wir erfuhren soll Bildungsministerin Claudia Schmied / SPÖ, Gio Hahn beschneiden: Er verliert die Hochschulpolitik und diese wird in das Bildungsministerium eingegliedert – da gehört es unserer Meinung nach auch hin. Was bleibt „Dr.“ Hahn? Forschung und Entwicklung, traditionell ja von jeher einer der wichtigsten Anliegen österreichischer Politiker.