Leitls Schnapsidee

Dem Kurier verdanken wir eine weitere Anekdote rund um die Wirtschaftskammer.  Deren Präsident – Christoph Leitl – erzählte dort, dass er einen Liter Schnaps pro Jahr brenne: „Weil es lustig ist„. Auf Anfrage des Standard, ob er dafür keine Genehmigung brauche meinte Leitl: „Aber nein, ich mach das ja nur als Hobby.“
Zumindest darin irrt Leitl. Es ist – vor allem in ländlichen Gegenden (von wo Leitl stammt) – überall bekannt, dass selbst kleinste Mengen  gemeldet werden müssen. Es ist einfach lächerlich, wenn der Präsident der Wirtschaftskammer behauptet, er brauche keine Genehmigung. Die Alkoholsteuer wird in jeden Fall fällig – ohne Anmeldung macht er sich somit strafbar. Na dann: Wohl bekommt’s!

Advertisements

Schwarzarbeit bei der Wirtschaftskammer

Die besten Geschichten schreibt der Alltag. Wie sonst kann es ausgerechnet der Wirtschaftskammer „passieren“, dass auf einer ihrer Baustellen schwarz gearbeitet wird? Ausgerechnet die Interessensvertreter der armen Unternehmer wird so „durch einen unglücklichen Zufall“ Opfer von Subfirmen. Die Kammer kann einen dermaßen peinlichen Fall zurzeit überhaupt nicht brauchen – schließlich stehen Kammerwahlen vor der Türe. Es ist daher wenig verwunderlich, dass WK-Tirol-Präsident Bodenseer einen sofortigen Baustopp angeordnet hat. Wer weiß was da sonst noch für Leichen im Keller vergraben liegen. Und vielleicht interessiert sich dann auch jemand für den sündteuren Umbau der WKÖ in Wien 4. Dort wurde die Zentrale auch mit Mitgliedsgeldern nach allen Regeln der Kunst umgebaut. Na zumindest die Solarzulieferer dürfte es (zumindest finanziell) gefreut haben.

Stellt euch vor es gibt eine Lehrstelle und keiner geht hin

Jaja, die Krise kommt. Sogar das Wort Rezession habe ich in den vergangenen Tagen schon flüstern hören. Kaum jemand, der nicht müde wird zu betonen, dass „es“ bergab geht (dazu ein anderes Mal). Dabei bemühen sich einige in diesem Land teilweise auf recht abenteuerliche Art und Weise die triste Lage positiv zu sehen.  (mehr …)

Published in: on 30. September, 2008 at 16:19  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,